Startseite    I    Unser Team    I    Motorschirmfliegen    I    Ultraleichtfliegen    I    Gleitschirmfliegen    I    Gutscheine     I    Anfahrt    I    Kontakt    I    Videos    I    Shop    I    Service    I   

 
 
     
   

Qualifiziert Gleitschirmfliegen lernen bei NC-Wings

Gleitschirmfliegen lernen bei der Flugschule NC-Wings in Neustadt-Glewe - Gleitschirm fliegen gehört zu den neusten Flugsportarten und ist darüber hinaus relativ unkompliziert. Bevor sich das Gleitschirm fliegen entwickelte, versuchten einige Wagemutige es zunächst mit einem Fallschirm, doch sie waren nicht sonderlich erfolgreich. Nach und nach wurden dann leistungsstarke Gleichtschirme entwickelt, die aktuell auch in der Gleitschirmschule NC-Wings genutzt werden, damit Sie Gleitschirmfliegen lernen können.

Sie benötigen nicht viel, um in der Flugschule Gleitschirmfliegen lernen zu können. Nur eine Ausrüstung in der Größe eines Rucksacks, ein Berg beziehungsweise eine Winde und schönes Wetter sind nötig, um den Himmel zum Gleitschirm fliegen zu nutzen. Gleitschirm fliegen ist lautlos und ermöglicht das entspannte Fliegen. Egal ob Sie sich für kurze oder lange Flüge entscheiden – melden Sie sich einfach bei der Gleitschirmschule NC-Wings in Neustadt-Glewe an, und lernen Sie Gleitschirm fliegen. Auch die Ausbildung zum Ultraleichtfliegen wird angeboten.


Flugschule NC-Wings - einfach Gleitschirmfliegen lernen

Unsere Gleitschirmschule NC-Wings in Neustadt-Glewe bietet die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Gleitschirmpiloten zu machen. Beim Gleitschirm fliegen führen die Reisen in die Berge, damit Sie auch die Hangstartart kennenlernen. Es werden außerdem Weiterbildungen und betreutes Gleitschirm Fliegen nach der Ausbildung angeboten. Wenn Sie Gleitschirmfliegen lernen möchten, haben Sie vorher die Möglichkeit zum Tandemflug oder zum eintägigen Schnupperkurs.

Gleitschirmfliegen lernen - die Ausbildung in der Gleitschirmschule NC-Wings

Gleitschirm fliegen ist nicht nur in den Bergen, sondern auch an den Hügeln des Mittelgebirges oder im Flachland möglich. Der Start im Flachland erfolgt mit der Hilfe einer Schleppwinde. Alle Lizenzen und Berechtigungen, die dazu erforderlich sind, werden vor der jeweiligen Startart erworben. Die Ausbildung zum Gleitschirm fliegen wird in Grund- und Höhenflugausbildung eingeteilt.

Sobald sie die Kurse erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine A-Lizenz, die Sie zum freien Gleitschirm fliegen berechtigt. In Kombination mit einer IPPI-Card können Sie die A-Lizenz nahezu weltweit nutzen. Im Rahmen der Ausbildung zum Gleitschirmfliegen lernen, ist auch Theorieunterricht in der Flugschule erforderlich.


Gleitschirmfliegen lernen in der Gleitschirmschule

Zur Grundausbildung in der Flugschule sind 15 Flachschlepps an der Winde erforderlich. Das heißt, Sie werden nicht besonders hoch gezogen, damit Sie das Gleitschirmfliegen lernen langsam angehen können. Sind die ersten Übungen im Flachland absolviert, beginnen die ersten Flachschlepps. Dazu gehören außerdem drei Theoriestunden und eine interne Prüfung der Gleitschirmschule.

Die Höhenflugausbildung folgt nach der Grundausbildung mit 40 Höhenflügen. Sie erlernen grundlegende Manöver und die richtige Landeeinteilung. Auch zur Höhenflugausbildung gehört Theorieunterricht in den Fächern Luftrecht, Technik, Wetterkunde und Flugtechnik. Das theoretische Wissen zum Gleitschirmfliegen lernen, wird in 25 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten in unserer Flugschule vermittelt.

Die theoretische und praktische Prüfung wird von einem unabhängigen Prüfer überwacht. Bei der praktischen Prüfung werden Start, geflogene Acht, Landeeinteilung und Landung bewertet.


Ultraleichtfliegen in der Flugschule

Das Ultraleichtfliegen findet in der Flugschule NC-Wings in vollwertigen Kleinflugzeugen statt. Diese Flugzeuge haben nichts mehr mit traditionellen Motorflugzeugen gemeinsam. Sie sind umweltfreundlich, stabil und können moderne Technik vorweisen. Sie erwerben die Lizenz zum Ultraleichtfliegen in der Flugschule NC-Wings.

Damit dürfen Sie aerodynamisch gesteuerte, zweisitzige Ultraleichtflugzeuge in Deutschland sowie in viele europäischen Ländern steuern. Die Ausbildung zum Ultraleichtfliegen erfolgt ausschließlich in professionell gewarteten und modernen Fluggeräten unserer Flugschule. Sie erlernen das Ultraleichtfliegen in einem Kleinflugzeug des Typs C42, die als zuverlässig gelten und bestens für die Ausbildung zum Ultraleichtfliegen geeignet sind.

Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Sie sollten mindestens 16 Jahre alt sein, wenn Sie das Ultraleichtfliegen in der Flugschule erlernen möchten. Die erworbene Lizenz wird Ihnen jedoch erst mit 17 Jahren ausgehändigt. Der gesundheitliche Allgemeinzustand sollte zufriedenstellend sein. Dieser wird vor der Ausbildung zum Ultraleichtfliegen von einem Facharzt untersucht. Sie benötigen die Tauglichkeitsklasse 2, um zur Ausbildung zugelassen zu werden. Des Weiteren ist eine Schulung für Sofortmaßnahmen bei Unfällen erforderlich. 

 
     
 
 
Copyright © 2009 NC-Wings.de

Datenschutz | Impressum | Sitemap |